Like a Dream

Hallo und Herzlich willkommen!

 

Like a Dream ist ein Portal und eine Informationsquelle für homoerotische Kunst gleich welcher Form und Art. Entstanden März 2001 war sie zunächst eine reine Informationsseite für japanischen Shonen-Ai und Yaoi- Mangas sowie deren Mangaka, unterdessen soll die Seite auch die Bereiche Film und Literatur mit abdecken und somit ein breiteres Spektrum bieten um sich über homoerotische Produkte zu informieren.

Wer sich Yaoi, Shonen-Ai oder allgemeiner Homoerotik zwischen zwei Männern nicht zugetan fühlt, der sollte vielleicht nicht unbedingt auf dieser Seite verweilen, da sie bis auf wenige Ausnahmen fast ausschließlich diese Thematik behandelt. Allen anderen wünsche ich viel Spaß auf Like a Dream.

 

Sie sind der     Besucher

 

 

Like a Dream, 2001- 2014

Rose Petals of Time- A You Higuri Shrine is part of Like a Dream

 

27.05.2011- Tokyopop Winterprogramm 2011/2012
Toykopop hat endlich sein neues Programm 2011/2012 angekündigt und es sind einige schöne Sachen für Boys Love Fans dabei. Sehr schön, ist die Aktion des Verlages den 6. Band von "Finder" in einer auf 6666 Stück limitierten Sonderausgabe auf den deutschen Markt zu bringen, in der ein 24-seitiges Bonusheft mit der Zusatzstory enthalten ist. Damit ist der deutsche Mangaband identisch mit der japanischen Ausgabe, kostet jedoch 8,95 Euro und wird nicht wieder aufgelegt!


Ansonsten gibt es mit "Only the Flower knows" von Rihito Takarai einen weiteren Band der beliebten "Seven Days" Zeichnerin, sowie eine Neuausgabe des bei "The Wild Side" erschienenen deutschen Mangas "Lost & Found", sowie des dazugehörigen Artbooks Blue


Hier die eine Übersicht aller angekündigten Mangas:
ONLY THE FLOWER KNOWS (Rihito Takarai), ab 02/2012
LOST AND FOUND (Mikiko Ponczeck), 11/2011
BLUE - A LOST AND FOUND ARTBOOK (Mikiko Ponczeck), 11/2012
NO TOUCHING AT ALL (Kou Yoneda), 01/2012
DER DUFT DER APFELBLÜTE (Toko Kawai), ab 12/2011, dreimonatlich


[YURI] BLUE FRIEND ( Fumi Eban ), ab 11/2011, dreimonatlich


Damit bietet zumindest Tokyopop ein sehr schönes Programm, dass mit einigen interessanten Neustarts aufwartet. Schade nur, dass das Artbook von "Finder" noch nicht mit angekündigt wurde. Laut Jo Kaps wird dieses seperat angekündigt, sobald der Veröffentlichungstermin 100%ig fest steht.
0 Comments
Posted on 27 May 2011 by Koriko
Name:
E-mail: (optional)
Smile: smile wink wassat tongue laughing sad angry crying 

| Forget Me
Content Management Powered by CuteNews
 

Credits

Design and Programming © Juliane Seidel, 2008-2014

Like a Dream 2001-2014
All rights reserved